Anfrage von Uwe Warneke: Zwischenbilanz der Beratung von Wohnprojekten und Baugruppen
10. Okt 2011

Ratsfrau
Antonia Frey
Vorsitzende des Ausschusses für Wohnungswesen und Modernisierung

Sehr geehrte Frau Frey,

ich bittet Sie, folgende Anfrage auf die Tagesordnung der Ausschusssitzung am 10. Oktober 2011 zu nehmen und durch die Verwaltung beantworten zu lassen:

1. Wie viele Baugruppen und Wohnprojekte wurden seit dem Jahr 2006 vom Wohnungsamt insgesamt beraten?

2. Wie viele Grundstücke oder Bestandsobjekte wurden den Gruppen dabei insgesamt angeboten, wie viele erfolgreich vermittelt?

3. Wie viele Gruppen, die vom Wohnungsamt seit 2006 beraten wurden konnten bislang ihr Projekt realisieren und bei wie vielen steht eine Umsetzung unmittelbar bevor?

Sachdarstellung:
Seit Beginn des Jahres 2006 ist das Wohnungsamt für Bürger/innen aus Baugruppen und Wohnprojekten der zentrale Ansprechpartner zur Koordinierung der unterschiedlichen Ämteraktivitäten. Einwesentlicher Teil des Beratungsangebotes ist die Vermittlung und Aufbereitung der notwendigen Informationen aus dem Stadtplanungsamt und dem Vermessungs- und Liegenschaftsamt.

Außerdem bietet das Wohnungsamt interessierten Gruppen Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Grundstücken oder Bestandsobjekten und vermittelt Kontakte zu möglichen Investoren. Fünf Jahre nach dem Start des Beratungsangebotes ist es von Interesse, eine erste Zwischenbilanz zu ziehen.

Mit freundlichen Grüßen

Uwe Warnecke

Antworten der Verwaltung