Sanierungsagentur Altbau - Anfrage im Wohnungsausschuss
21. Aug 2008

Am 1. September 2008 stellen wir im Ausschuss für Wohnungswesen und Modernisierung Fragen nach Einzelheiten der Arbeit der Sanierungsagentur Altbau (SAGA), die eine wichtige Funktion auch hinsichtlich der Klimaschutzziele hat:
Anfrage zur Sitzung des Ausschusses am 1. September 2008
hier: Sanierungsagentur Altbau

Sehr geehrter Herr Witzke,

die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen bittet Sie, folgende Anfrage auf die Tagesordnung der Sitzung am 1. September 2008 zu nehmen und durch die Verwaltung beantworten zu lassen:

  1. Wie viele Anfragen, Kontakte, Beratungsgespräche und Beratungen (auch durch die Thermografie-Aktion) hat die Sanierungsagentur Altbau seit Anfang des Jahres 2007 erhalten, gehabt und geführt und wie viele energetische Sanierungen beziehungsweise Fördermittel beziehungsweise Darlehen der Kreditanstalt für Wiederaufbau sind seitdem in Düsseldorf erfolgt beziehungsweise zugesagt worden?
  2. Hat die Sanierungsagentur ihre 2006 formulierten Ziele hinsichtlich des Ausbaus des Netzwerks in Richtung der Wohnungswirtschaft, Zusammenarbeit mit der Industrie, Erschließung neuer Zielgruppen und der Erweiterung der regionalen Zusammenarbeit erreicht und wie sieht hierbei der aktuelle Sachstand aus?
  3. Wie viele Unternehmen in welchen Bereichen und wie vielen Mitarbeitern sind im Rahmen der energetischen Altbausanierung tätig?

Sachdarstellung:
Die Sanierungsagentur Altbau unterstützt seit 2004 Immobilieneigentümer bei der energetischen Sanierung ihrer Gebäude. Angesichts des immensen klimaschädlichen Wärmebedarfs des hiesigen Gebäudebestands und der sozialen Belastungen der steigenden Energiekosten ist diese Arbeit für das öffentliche Wohl sehr bedeutend und bedarf weiterer Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen

Antonia Frey                        Jens Petring