Liste der Kostenüberschreitungen bei städtischen Bauvorhaben
10. Mär 2006

Zwischen März 2005 und März 2006 musste der Rat dreizehn Mal Kostenüberschreitungen bei Bauvorhaben der Stadt nachträglich genehmigen. In der folgenden Liste sind diese Kostenüberschreitungen im Detail aufgeführt:
Wesentliche Kostenüberschreitungen 3/05 - 3/06<//span>

13 Fälle mit einer Gesamtsumme von 14.948.943 <//span>

Behindertengerechte Dreifachsporthalle Brinkmannstraße: Mehrkosten: 1.199.650
Umbau Heinrich-Heine-Haus: Mehrkosten 135.635
Ersatzspielstätte Opernhaus: Mehrkosten 292.000
Standesamt Inselstraße: Mehrkosten 300.000
Sanierung Theodor-Heuss-Schule: Mehrkosten 3.070.000
Fuß- und Radwegebrücke Handelshafen: Mehrkosten 450.000
Neubau Sportanlage FC Tannenhof: Mehrkosten 433.000
Sanierung Tonhalle: Mehrkosten 1.886.230
Wohnumfeldverbesserung Garath Hauptzentrum: Mehrkosten 630.000
Neubau Personalunterkunft Nordfriedhof: Mehrkosten 141.000
Neubau Dreifachsporthalle Hansaallee 90: Mehrkosten 271.278
Berufskolleg Redinghovenstraße (Neubau statt Sanierung): Mehrkosten 5.990.150
Neukonzeption Stadtmuseum: Mehrkosten 150.000


Die Aufstellung beruht im Wesentlichen auf den Unterlagen des Bauauschusses. Eine Harmonisierung mit den Ratsunterlagen und eine durchgängige Überprüfung der Angaben zu den Grundsatzbeschlüssen hat nicht stattgefunden.