Antrag mit SPD zu: Sachstandbericht zum Neubau des Albrecht Dürer-Berufskollegs
15. Okt 2013

An Ratsherrn
Andreas Hartnigk
Vorsitzender des Bauausschusses

Sehr geehrter Herr Hartnigk,

die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der Sitzung am 15. Oktober 2013 zu nehmen:

Der Bauausschuss bittet die Verwaltung, in der nächsten Sitzung einen Sachstandsbericht zum Neubau des Albrecht Dürer Berufskollegs zu geben. Hierbei soll insbesondere das weitere Vorgehen der Verwaltung nach den ersten Bodenproben auf dem Grundstück an der Telleringstraße dargestellt sowie über die Suche nach Standortalternativen für das Berufskolleg berichtet werden.


Sachdarstellung
Der Neubau des Albrecht Dürer Berufskollegs steht seit Jahren auf der Agenda – zumindest in den Reden der Stadtspitze. Wesentlich weitergekommen ist die Verwaltung bis heute bei dem Projekt hingegen nicht. Unter anderem hatte sich die Suche nach einem Standort auf ein Gelände an der Telleringstraße konzentriert. Nach dem Bericht im Schulausschuss über die ersten Befunde der dort entnommenen Bodenproben scheinen keine unlösbaren Probleme vorzuliegen, Aussagen zu einer Realisierung des Neubaus an diesem Standort werden jedoch nicht gemacht. Zwischenzeitlich hat Oberbürgermeister Elbers auf einem Parteitag den IHZ-Park in Oberbilk als neuen Standort genannt – ohne dass dazu jemals konkrete Informationen vorgelegt wurden.

Wir bitten deshalb die Verwaltung, dem Bauausschuss in der nächsten Sitzung einen Sachstandsbericht zum Neubau des Albrecht Dürer Berufskollegs zu geben.

Weitere Begründung erfolgt mündlich.

Mit freundlichen Grüßen

Ulrike Schadewaldt     Wolfgang Scheffler