Anfrage zu: Lärmmessung in Klassenräumen
23. Nov 2010

Herrn
Andreas Hartnigk
Vorsitzender des Bauausschusses

Sehr geehrter Herr Hartnigk,

die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet Sie, folgende Anfrage auf die Tagesordnung der Sitzung am 23.11.2010 zu nehmen und durch die Verwaltung beantworten zu lassen:

1. Wie viele Lärmmessgeräte gibt es an Düsseldorfer Schulen?

2. Gibt es ein übergreifendes Konzept zum Einsatz von Lärmmessgeräten im Unterricht?

Sachdarstellung:
Lärm in Klassenräumen beeinträchtigt die Konzentrationsfähigkeit sowohl von SchülerInnen als auch von LehrerInnen. Dies gilt insbesondere für Ganztagsschulen, weil sich hier SchülerInnen bis zu 8 Stunden am Tag in der Schule aufhalten.

Ein Maßnahme zur Lärmprävention kann die Thematisierung im Unterricht durch Lärmmessungen sein. Dies wurde zum Beispiel an der Hulda-Pankok-Gesamtschule umgesetzt.

Mit freundlichen Grüßen

Christoph Gormanns    Toni Mörger    Thomas Eggeling

Antworten der Verwaltung