Antrag zu: Projekte für die Nationale Klimaschutzinitiative
28. Jan 2014

An Ratsherrn
Andreas Hartnigk
Vorsitzender des Bauausschusses

Sehr geehrter Herr Hartnigk,

die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der Sitzung am 28. Januar 2014 zu nehmen und zur Abstimmung zu bringen:

Der Bauausschuss beauftragt die Verwaltung zu prüfen, mit welchen Projekten sich Düsseldorf im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative um Fördermittel für kommunale Klimaschutzprojekte bewerben kann.

Sachdarstellung:
Seit Anfang Januar 2014 können sich Kommunen beim Bundesumweltministerium im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative um Fördermittel für Klimaschutzprojekte bewerben (http://www.klimaschutz.de/de/programm/kommunalrichtlinie).

In der entsprechenden Kommunalrichtlinie 2014 werden auch Fördermöglichkeiten für investive Klimaschutzmaßnahmen definiert, unter anderem für den Einbau hocheffizienter LED-Technik bei der Sanierung von Innen- und Hallenbeleuchtung und der Sanierung und Nachrüstung von raumlufttechnischen Geräten von Nichtwohngebäuden.

Außerdem gibt es die Möglichkeit, die Ein- oder Weiterführung von Energiesparmodellen an Schulen und Kindertagesstätten fördern zu lassen. Hier wäre eine Weiterentwicklung und Ausdehnung der fifty-fifty Projekte zu prüfen.
Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Scheffler        Björn Syffus        Thomas Eggeling