Anfrage Ratsherr Czerwinski zu Sana
05. Mär 2012

Herrn
Oberbürgermeister
Dirk Elbers

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet Sie, folgende Anfrage auf die Tagesordnung der Sitzung am 05. März 2012 zu nehmen und durch die Verwaltung beantworten zu lassen:

1. Wie bewertet die Verwaltung die Kündigung der Mitgliedschaft im Arbeitgeberverband durch die Düsseldorfer Sana-Kliniken?

2. Wie ist der aktuelle Stand der Diskussion über einen Verkauf der Seniorenzentren?

Sachdarstellung
In zwei außerordentliche Betriebsversammlungen wurden die MitarbeiterInnen der Sana Kliniken Düsseldorf darüber unterrichtet, dass der Klinikbetreiber seine Mitgliedschaft im Arbeitgeberverband gekündigt hatte. Das hat verständlicherweise zu Verunsicherungen unter den MitarbeiterInnen geführt. Darüber hinaus gibt es Befürchtungen über die Zukunft der Seniorenzentren.

So schrieb die Rheinische Post am 23.02.2012: „Und so kursiert in der Belegschaft weiter die Befürchtung über einen Verkauf beider Zentren an das Deutsche Rote Kreuz (DRK).“ In seiner Antwort auf unsere Anfrage in der Ratssitzung am 02.02.2012 erläutert der Kämmerer dazu: „Die etwaige Übertragung der Betriebsführung der Seniorenzentren auf einen Dritten wird zur Zeit diskutiert.“

Mit freundlichen Grüßen

Norbert Czerwinski

Antworten der Verwaltung