Anfrage zu: Weitere Umstrukturierungen bei den städtischen Töchtern geplant?
10. Sep 2012

Herrn
Oberbürgermeister
Dirk Elbers

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet Sie, folgende Anfrage auf die Tagesordnung der Sitzung am 10. September 2012 zu nehmen und durch die Verwaltung beantworten zu lassen:

1. Inwieweit gibt es über die Umstrukturierungen bei der sportAgentur Düsseldorf GmbH, der DüsseldorfCongress Veranstaltungsgesellschaft mbH und der ESPRIT arena hinaus seitens der Verwaltung Überlegungen zu weiteren Umstrukturierungen bei den städtischen Töchtern?

2. Inwieweit gibt es seitens der Verwaltung Überlegungen zu Verlagerungen von Aufgabenbereichen städtischer Töchter auf freie oder private Träger?

3. Inwieweit gibt es seitens der Verwaltung Überlegungen zu Eingliederungen oder Zusammenlegungen einzelner städtischer Töchter?

Sachdarstellung:
In der Juli-Ratssitzung wurde die Eingliederung des Aufgabenbereiches „sportAgentur“ sowie eine vollumfängliche Betriebsführung der ESPRIT arena durch die DüsseldorfCongress Veranstaltungsgesellschaft mbH (DC) grundsätzlich beschlossen und die Verwaltung mit der Vorbereitung der notwendigen Umstrukturierungsmaßnahmen beauftragt.

Seitens der Verwaltung wird erwartet, dass sich diese Maßnahmen positiv auf die Betriebsführungsergebnisse der Hallen auswirken und damit auch zu einer Haushaltsverbesserung führen. Was im Bereich der Hallenvermarktung auch über den finanziellen Aspekt hinaus Sinn macht, kann allerdings in anderen Bereich kontraproduktiv für die fachliche Arbeit der einzelnen Einrichtungen sein.

Mit freundlichen Grüßen

Iris Bellstedt             Norbert Czerwinski        Günter Karen-Jungen