Antrag zu: Rücknahme der Kürzung der Mittel für die Förderung von MigrantInnenvereinen und Rücknahme der Kürzung der Mittel für Maßnahmen im Sinne des Integrationskonzeptes
31. Okt 2012

An
Ratsherrn
Pavle Madzirov
Vorsitzender des Integrationsausschusses

Sehr geehrter Herr Madzirov,

wir bitten Sie, folgenden Änderungsantrag zum Tagesordnungspunkt Haushalt der Sitzung des Integrationsausschusses am 31. Oktober 2012 beraten zu lassen und zur Abstimmung zu bringen:

Der Integrationsausschuss fordert den Rat der Stadt Düsseldorf auf, die Mittel für die Förderung von MigrantInnenvereinen, Produktsachkonto 031 351 020 5318000, um 14.000 Euro auf 140.000 Euro zu erhöhen.

Ebenso sollen die Mittel für Maßnahmen im Sinne des Integrationskonzeptes, Produktsachkonto 031 351 020 5318018, um 5.000 Euro auf 60.000 Euro erhöht werden.

Die geplanten Kürzungen werden somit zurückgenommen.

Sachdarstellung:
Die Förderung von integrativen Projekten der MigrantenInnenselbstorganisationen (MSO) unterstützt das bürgerschaftliche Engagement und die Schaffung zielgruppenspezifischer Angebote. Die vorgesehen Kürzung von 14.000 Euro hat zur Folge, dass weniger Maßnahmen umgesetzt bzw. nur in verringertem Maße gefördert werden können. Da die Antragstellung bis zum Ende des Jahres erfolgt, ist noch gar nicht absehbar, in welchem Umfang Mittel durch die MSO beantragt werden.

Die Mittelkürzung bei den Maßnahmen im Sinne des Integrationskonzeptes in Höhe von 5.000 Euro soll ebenfalls zurückgenommen werden. Diese Mittel können u.a. für eine Broschüre zur Förderung der MigrantInnenökonomie in Düsseldorf, der Ausrichtung des Fußballturniers, weiteren World-Cafés usw. verwendet werden.

Eine weitere Begründung erfolgt ggf. mündlich.

Mit freundlichen Grüßen

Angela Hebeler        Dietmar Wolf