Anfrage zu: Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse – Umsetzung in Düsseldorf
29. Mai 2013

An Ratsherrn
Pavle Madzirov
Vorsitzender des Integrationsausschusses

Sehr geehrte/r Herr Madzirov,

die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet Sie, folgende Frage auf der Sitzung des Ausschusses am 29.05.2013 beantworten zu lassen:

1. Wie werden die erleichterte Anerkennung von ausländischen Berufsabschlüssen und die entsprechende Beratung in Düsseldorf umgesetzt?.

Sachdarstellung:
Der NRW-Landtag hat am 15. Mai 2013 einstimmig ein Anerkennungsgesetz für ausländische Berufsabschlüsse verabschiedet. Damit sollen es Ausländer künftig leichter haben, ihre im Heimatland erworbenen Berufsqualifikationen in Deutschland anerkennen zu lassen.

In zunächst über 60 Beratungsstellen zur Beruflichen Entwicklung werden 90 Beraterinnen und Berater berufliche Möglichkeiten sondieren und auch Alternativen vorschlagen, falls ein Anerkennungsantrag wenig Aussicht auf Erfolg hat. Die Kosten für das Anerkennungsverfahren werden über Gebühren gedeckt.

Weitere Begründung erfolgt ggf. mündlich.

Mit freundlichen Grüßen

Angela Hebeler    Dietmar Wolf

Antworten der Verwaltung