Anfrage zu: Aktuelle Situation niederschwelliger Sprachförderung
04. Mai 2010

Herr
Pavle Madzirov
Vorsitzender des Integrationsausschusses

Sehr geehrter Herr Madzirov,

die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet Sie, folgende Anfrage auf die Tagesordnung der Sitzung am 04.05.2010 zu nehmen und von der Verwaltung beantworten zu lassen:

1. Welche Angebote gibt es im Bereich der niederschwelligen Sprachförderung (Niveau A1 und A2 des Europäischen Referenzrahmens) in Düsseldorf?

2. Welche Nachfrage besteht nach den Angeboten bzw. wie ist die Auslastung der Kurse?

3. Wie bewertet die Verwaltung die Möglichkeit, für dieses oder das Folgejahr weitere Mittel zur Realisierung niederschwelliger Sprachkurse in Düsseldorf zur Verfügung zu stellen und dies bei den Trägern offensiv zu bewerben?

Sachdarstellung:
Die seitens des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge BAMF geförderten Integrationskurse treffen mit dem hohen Niveau B1 (Durchfallquote ca. 50%) nicht den Bedarf von Menschen mit Migrationsgeschichte, die bereits längere Zeit in Deutschland leben und planen, in langsamen und einfachen Schritten richtig Deutsch zu lernen.

Mit freundlichen Grüßen

Dietmar Wolf            Angela Hebeler