Antrag "Mit der Bahn nach Viersen und Eindhoven"
24. Feb 2010

An
Ratsherrn Martin Volkenrath
Vorsitzender des Ordnungs- und Verkehrsausschusses

Sehr geehrter Herr Volkenrath,

die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der Sitzung am 24. Februar 2010 zu nehmen und zur Abstimmung zu bringen:

Die Verwaltung wird gebeten in einer der nächsten beiden Sitzungen des Ordnungs- und Verkehrsausschuss sowie dem Ausschuss für Wirtschaftsförderung, Tourismus und Liegenschaften – dem Ausschuss für regionale Zusammenarbeit – über den Stand der Gespräche und Planungen für die Verlängerung der S 28 nach Wuppertal-Vohwinkel sowie nach Viersen und einer Fernverkehrsverbindung nach Eindhoven zu informieren.

Sachdarstellung:
Die Verlängerung der S 28 nach Wuppertal-Vohwinkel wurde im Jahr 2006 für das Jahr 2009 angekündigt. Im letzten Ordnungs- und Verkehrsausschuss wurde über Gespräche im Linksrheinischen über eine Verlängerung der S 28 nach Viersen informiert und angekündigt dies auch weiterhin zu tun. In diesem Zusammenhang sollte auch die Planungen für eine IC-Verbindung nach Eindhoven aufgegriffen werden. 2008 berichtet die Presse, dass in drei bis fünf Jahren IC-Züge von Düsseldorf nach Eindhoven oder vielleicht sogar bis Rotterdam fahren würden.

Die genannten Strecken sind für die Verbesserung der Erreichbarkeit Düsseldorfs mit der Bahn sehr wichtig, weil so viele Pendelnde besser mit der Regiobahn beziehungsweise Geschäftsreisende aus den Niederlanden Düsseldorf bequem mit dem IC erreichen können. In Düsseldorf finden die meisten niederländischen Neuansied-lungen in Deutschland statt und hier befinden sich auch die meisten niederländischen Handelsniederlassungen in Deutschland. Am Niederrhein – insbesondere in Viersen – besteht ein großes Interesse an diesen Verbindungen.

Mit freundlichen Grüßen

Norbert Czerwinski