Unser Vorschlag zu "Fahrrad-Express-Routen" schlägt Wellen!
28. Aug 2009

Neben vielen positiven Rückmeldungen aus der Bevölkerung gab es nun in der Presse von den anderen Fraktionen diverse Reaktionen auf unseren Vorschlag, in Düsseldorf "Fahrrad-Express-Routen" einzurichten. Besonders interessant sind diejenigen von CDU und FDP: Schwarz-gelbe Wahlertäuschung

Zur Empörung von Bürgermeister Conzen und FDP-Fraktionsgeschäftsführer Manfred Neuenhaus zum GRÜNEN-Vorschlag „Fahrrad-Express-Routen“ erklärt Ratsherr Norbert Czerwinski:

„Vielen Dank Herr Conzen und Herr Neuenhaus für ihre ehrlichen Reaktion auf die Fahrrad-Express-Routen. Sie zeigen: Schon vor der Wahl gelten ihre Wahlpro-gramme nicht mehr. Klimaschutz, Umweltqualität und zukunftsgerichtete Verkehrs-politik sind leider Leerstellen bei CDU und FDP. Die Alibi-Sätze in den Wahlpro-grammen sollen darüber hinwegtäuschen. Das ist Wählertäuschung.

Die CDU wirbt im Wahlkampf mit Erwins Klimaschutzprogramm und ihr Spitzen-kandidat Bürgermeister Conzen findet den zentralen verkehrspolitischen Gedanken darin ‚idiotisch’.

Die FDP verspricht in ihrem Wahlprogramm Radstreifen auf Hauptstraßen, aber wenn die Versprechungen ernst werden sollen, spricht FDP-Fraktionsgeschäftsführer von ‚großem Unsinn’.

Seit 10 Jahren wollen CDU und FDP in Oberkassel eine zentrale Radroute anbieten und finden keine. Sie sollen endlich sagen, wo es für die Radfahrenden im Linksrheinischen langgehen soll. Zeit genug hatten sie.“

Bei Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:
Norbert Czerwinski, Tel.: 0173//9119979