Antrag zur Einrichtung von Fahrradwegen
06. Aug 2009

Fahrradwege müssen auch an Hauptstraßen ausgebaut werde. Deshalb stellen wir im Ordnungs- und Verkehrsausschuss am 2. September hierzu den folgenden Antrag: Antrag zur Sitzung des Ausschusses am 2. September 2009
hier: Sicher und zügig Radfahren im Alltag – auch in Düsseldorf

Sehr geehrter Herr Bräer,

die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen bittet Sie, folgenden Antrag auf die Tages-ordnung der Sitzung am 2. September 2009 zu nehmen und zur Abstimmung zu bringen:

Der Ordnungs- und Verkehrsausschuss bittet die Verwaltung, noch in diesem Jahr dem Ausschuss Planungen zur Einrichtung von Radwegen beziehungsweise Rad-streifen auf Düsseldorfs Hauptstraßen vorzulegen. Der diesbezügliche OVA-Be-schluss vom 14. Januar 2009 „Planungskatalog verkehrlicher Maßnahmen“ wird auf-gehoben.

Sachdarstellung:
Alleine mit einem Freizeitverkehr per Rad wird die fahrradfreundliche Stadt Düssel-dorf keinen Radverkehrsanteil von 16 % erreichen, daher ist es dringend erforderlich, dass auch auf Hauptverkehrsstraßen den Radfahrerinnen und Radfahrern sichere und schnelle Wegebeziehungen zur Verfügung stehen.

Das Fahrrad ist ein Verkehrsmittel, welches den Nutzenden ermöglicht individuell, umweltschonend, platzarm und rasch das gewünschte Ziel zu erreichen. Radwege auf Nebenstraßen insbesondere an Fußwegen verhindern, dass die Nutzenden rasch ihr Ziel erreichen können. Dies mindert die Attraktivität des Fahrrad Fahrens in Düsseldorf erheblich.

Mit freundlichen Grüßen

Norbert Czerwinski                Günter Karen-Jungen