Antrag zum Haushaltsentwurf 2012: Fortbildungsmaßnahmen zur Förderung der Inklusion - Produkt 021 242 010, Sachkonto 5281000
22. Nov 2011

An
Herrn Wolfgang Scheffler
Vorsitzender des Schulausschusses

Sehr geehrter Herr Scheffler,

die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der Sitzung am 22.11.2011 zu nehmen und zur Abstimmung zu bringen:

Im Produkt „Besondere Schulträgerangelegenheiten“ werden zusätzlich 25.000 € eingestellt. Damit sollen zur „Förderung der Inklusion“ verstärkt Qualifizierungs- und Fortbildungsmaßnahmen für Schulleitungen, LehrerInnen und Lehrer und andere Betreuungskräfte, beispielsweise IntegrationshelferInnen, finanziert werden.

Sachdarstellung:
Zur stärkeren Verankerung des Inklusionsgedankens der „EU-Konvention für die Rechte von Menschen mit Behinderungen“ sind neben allgemeiner Information und Aufklärung spezielle Qualifizierungen des Personals in den Schulen sehr wichtig. Mit besseren Kenntnissen über die besondere Situation von Kindern mit Behinderungen (im Kontext mit Kindern ohne Einschränkungen) können Bedenken und Vorurteile gegen das gemeinsame Unterrichten abgebaut und auch konkrete Fortschritte im täglichen Miteinander von behinderten und nichtbehinderten Kindern in den Schulen (aller Schulformen) initiiert werden.

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Scheffler     Clara Deilmann    Jens Petring