Haushaltsantrag mit SPD, FDP zu: Erhöhung des Ansatzes Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen – Lernmittel in allen Schulformen
19. Nov 2014

Herrn
Wolfgang Scheffler
Vorsitzender des Schulausschusses

Sehr geehrter Herr Scheffler,

die Fraktionen von SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP bitten Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der Sitzung am 19. November 2014 zu nehmen und zur Abstimmung zu bringen:

In allen Schulformen (Grundschule - Produkt 2121101, Hauptschule - Produkt 2121201, Realschulen - Produkt 2121501, Sekundarschule - Produkt 2121601, Gymnasium - Produkt 2121701, Gesamtschule - Produkt 2121801, Förderschule - Produkt 2122101 und Berufskolleg - Produkt 2123101) werden die Ansätze für Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen im Bereich Lernmittel (Sachkonto: 5271000) um 5 % erhöht.

Sachdarstellung
Für eine zeitgemäße und zukunftsgerichtete Bildung ist es unerlässlich, alle Schulen mit genügend Unterrichtsmitteln auszustatten. Ein qualifizierter Unterricht ist nur möglich, wenn die Unterrichts- und Lernmittel und Verbrauchsmaterialien an Schulen ausreichend vorhanden und in aktuellem und gutem Zustand sind.

Aufgrund der in Düsseldorf gestiegenen Zahlen von Schülerinnen und Schülern in allen Schulformen ist eine Ansatzerhöhung im oben genannten Sachkonten vorzunehmen.
Weitere Begründung erfolgt gegebenenfalls mündlich.

Mit freundlichen Grüßen

Claudia Bednarski              Clara Deilmann         Mirko Rohloff