Antrag zu: Lernort „Blaues Klassenzimmer“
13. Apr 2010

An
Herrn
Wolfgang Scheffler
Vorsitzender des Schulausschusses

Sehr geehrter Herr Scheffler,

die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet Sie, folgenden Antrag auf die TO der Sitzung des Schulausschusses am 13.04.10 zu nehmen:

Die Verwaltung möge in einer der nächsten Sitzungen über die Möglichkeiten der so genannten „Blauen Klassenzimmer“ informieren und aufzeigen, inwieweit Düsseldorfs Schulen hier schon aktiv geworden sind bzw. welche Schritte von der Schulverwaltung unternommen werden, um diesen Projektunterricht zu forcieren.

Die Möglichkeiten, hierfür Kooperationspartner (beispielsweise Umweltverbände, Museen, Aquazoo) zu finden, sind in die Überlegungen einzubeziehen.

Sachdarstellung:
Düsseldorfs Gewässer haben eine hohe ökologische Bedeutung für die Stadt, aber diese ist nicht genug bekannt. Daher ist die Idee des so genannten „Blauen Klassenzimmers“ eine Möglichkeit, Kinder und Jugendliche über die Bedeutung und Funktionsweise von Gewässern zu informieren.

In diesem naturbezogenen Projektunterricht, der in der Schule, aber vorzugsweise in der Natur oder in Kooperation mit entsprechenden Einrichtungen stattfinden soll, macht Lernen wirklich Spaß.

Mit einem Antrag von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zum Thema „Lernort Blaues Klassenzimmer“, den wir im Umweltausschuss gestellt hatten, sollte sich aus Sicht der CDU der Schulausschuss befassen. Dies ist bis heute nicht geschehen.

Mit freundlichen Grüßen

Jens Petring        Clara Deilmann