Stadt will mit Baumfällungen am Kö-Bogen Fakten schaffen - GRÜNE: Stopp bis zum Ministerentscheid!
22. Sep 2011

Die Grünen in der Bezirksvertretung 1 beantragen am Freitag, 23. September, einen Bau- und Vergabestopp für den Süd-Nord-Tunnel am Kö-Bogen. „Bis zum Ministerentscheid muss die Stadt alle Baumfällungen, Baumaßnahmen und Vergaben für den Tunnel stoppen“, fordert Jürgen Kamenscheck, Sprecher der Grünen in der BV 1.

„Wir sind verärgert, dass die Stadt trotz des laufenden Verfahrens zum Tausendfüßler einfach weiter macht und im 1. Bauabschnitt durch die Baumfällungen jetzt Fakten schafft. Dagegen werden wir auch vor der Sitzung der Bezirksvertretung öffentlich protestieren“.

Astrid Wiesendorf, planungspolitische Sprecherin der Ratsfraktion erläutert: „Die Stadt sollte jetzt auch im genehmigten 1. Bauabschnitt keine Bäume fällen oder anfangen, den langen Süd-Nord Tunnel zu graben. Damit würde sie die Jägerhofpassage zerstören und den Hofgarten für immer teilen, falls der Minister entscheidet, dass der Tausendfüßler stehen bleibt“. Die Verwaltung und die schwarz-gelbe Mehrheit müssten endlich erkennen, dass über den Tausendfüßler noch nicht entschieden ist.

„Bleibt er stehen, haben wir neue Möglichkeiten zur Gestaltung des Kö-Bogens. Aber wenn die lange Tunnelröhre jetzt gebaut wird haben wir danach ein Problem: entweder ist der Hofgarten für immer geteilt, da die Jägerhofpassage vom Tunnel zerstört würde. Oder die Stadt muss teuer umplanen und neu bauen“. Wiesendorf und Kamenscheck rufen die Stadt auf, vom Verfahren in Stuttgart zu lernen. „Selbst bei diesem großen und umstrittenen Projekt gab es zur Schlichtung einen Baustopp“.

Vor der Sitzung der Bezirksvertretung am Freitag, 23. September, werden verschiedene Initiativen ab ca. 13.30 Uhr gegen die Pläne protestieren. Gelegenheit zur Fotoberichterstattung wird gegeben sein.

Anlage 1:
Begleitantrag der Grünen in der Bezirksvertretung 1 zur Vorlage 171/ 178/2011 „Kö-Bogen, Baumfällungen im Rahmen der Errichtung der Verkehrsanlagen des 1. BA“

Anlage 2:
Karte der Verkehrsanlagen Kö-Bogen 1. Bauabschnitt (orange: Tunnelrampen; gelb: Tunnel; grün: Tausendfüßler und oberirdische Straßenführung. Falls der Süd-Nord-Tunnel gebaut wird obwohl der Tausendfüßler stehen bleibt, gibt es keine Querungsmöglichkeit in Höhe der heutigen Jägerhofpassage [roter Blitz])