GRÜNE fordern Maßnahmen gegen Luftbelastung
19. Jul 2012

Besorgt über die hohen Feinstaubwerte in Düsseldorf zeigen sich die RATSGRÜNEN. "An der Ludenbergerstraße haben wir bereits 37 Überschreitungstage erreicht, erlaubt sind nur 35 im ganzen Jahr", so Fraktionssprecherin Iris Bellstedt. Damit sei die Ludenberger Straße stärker belastet als die Corneliusstraße. Bellstedt: "Hier wird deutlich, dass die Umweltzone und LKW-Fahrverbote wirken. Wir fordern seit langen die stadtweite Ausweitung der Umweltzone. Auch das LKW-Routenkonzept muss überarbeitet werden."

Problematisch seien weiterhin die Grenzwertüberschreitungen beim Stickstoffdioxid in Düsseldorf. Es sei richtig, dass es neue Grenzwerte auf EU-Ebene geben muss, sowohl für PKW und LKW, als auch für die Binnenschiffe. Es müsse aber auch kommunal gehandelt werden. Insgesamt bedarf es hier einer Neuorientierung in der Düsseldorfer Verkehrspolitik.