Anfrage zu Ausschreibung neuer Stadtbahnen
19. Mär 2014

An Ratsherrn
Martin Volkenrath
Vorsitzender des Ordnungs- und Verkehrsausschusses

Sehr geehrter Herr Volkenrath,

gemeinsam mit den Kölner Verkehrsbetrieben (KVB) bestellt die Rheinbahn neue Hochflur-Stadtbahnen. Den Pressemitteilungen von Rheinbahn und KVB sind dazu nur wenige Details zu entnehmen, beispielsweise, dass im Mittelteil der Bahnen ein geräumiger Bereich für Kinderwagen, Rollatoren und Fahrräder vorgesehen sei und dass Klimaanlagen eingebaut würden, sofern es die maximale Achslast von zehn Tonnen zulasse.

Vor diesem Hintergrund bittet die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sie, folgende Anfrage auf die Tagesordnung der Sitzung des Ordnungs- und Verkehrsausschusses am 19. März 2014 zu nehmen und durch die Verwaltung beantworten zu lassen:

1. Welche Interessensverbände, Experten oder ähnliche wurden bei der Erstellung der Ausschreibung beteiligt (beispielsweise der Runde Tisch Verkehr oder der Arbeitskreis Bus und Bahn für alle der Arbeitsgemeinschaft der Vereine behinderter und chronisch kranker Menschen Düsseldorf Arge e.V.)?

2. Nach welchen Kriterien und Vorgaben wurde die Aufteilung der Innenräume der Bahnen gestaltet und wie viel Platz werden sie für Menschen in Rollstühlen, Rollatoren und Kinderwägen bieten?

Mit freundlichen Grüßen

Norbert Czerwinski        Dietmar Wolf       Stephan Soll