Pressemitteilung der linksrheinischen GRÜNEN: GRÜNE Sprechstunde zum Thema „Wohnen im linksrheinischen Düsseldorf!“
01. Mai 2012

Die linksrheinische Stadtteilgruppe der Düsseldorfer GRÜNEN veranstaltet am 10.05.2012 um 20.00 Uhr im Rahmen ihrer GRÜNEN Sprechstunde einen Informations- und Diskussionsabend  zum Thema „Wohnen im linksrheinischen Düsseldorf“  

Der Abend findet statt am:   10.05.12 um 20:00 Ort: Viersener Strasse 38  
(Bitte beachten: Der Fussweg von der Willstätter Strasse zur Viersener Strasse ist wieder geöffnet.)    

Ob steigende Mieten, unzureichender Sozialer Wohnungsbau, Luxus-Sanierungen oder die Umwandlung von Mietwohnungen in Eigentum. Die damit einhergehende Wandlung sozialer Strukturen und die darüber hinaus oftmals folgende Verdrängung alteingesessener Bewohner aus „Ihren Stadtteilen“ betreffen derzeit eine Vielzahl von Menschen in ganz Düsseldorf, aber besonders in den sehr beliebten linksrheinischen Stadtteilen Heerdt, Lörick, Niederkassel und Oberkassel. Dieser immer schneller voranschreitende Prozess schürt bei vielen BürgerInnen (Zukunfts-)Ängste und/oder das Gefühl mangelnder gesellschaftlicher Partizipation.  

Auf dem Informations- und Diskussionsabend „Wohnen im linksrheinischen Düsseldorf“ informieren
die linksrheinische Stadtteilgruppe der GRÜNEN, 
die GRÜNE planungspolitische Sprecherin Astrid Wiesendorf,
der  GRÜNE Landtagskandidat Stefan Engstfeld sowie
Marcus Völker (wissenschaftlicher Mitarbeiter der GRÜNEN im Landtag)
über aktuelle Entwicklungen, „GRÜNE“ Strategien, sozialen Wohnungsbau sowie alternative Wohnformen wie Genossenschaften und Wohnprojekte als mögliche Antwort auf diese besorgniserregenden Entwicklungen.   

Bei Rückfragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Markus Loh      0171 5235438