Atomkraft? Nein Danke! – Grüne rufen zum „Streckenaktionstag Castor“ auf
21. Okt 2010

Zum „Streckenaktionstag Castor“ am Samstag, den 23.10.2010 um 11 Uhr am Staufenplatz in Düsseldorf erklärt Mona Neubaur, Sprecherin der Düsseldorfer Grünen:

„Am 23. Oktober  wollen wir in Düsseldorf sichtbar machen, dass wir Atomkraft und die damit verbundenen gefährlichen Castor-Transporte ablehnen. Wir Grüne unterstützen den Protest des Düsseldorfer Anti-Castor-Bündnisses gegen diese unsinnigen Atommülltransporte und rufen alle DüsseldorferInnen auf, sich zu beteiligen und um 11 Uhr zum Staufenplatz zu kommen.

Ob Ahaus, Greifswald oder Gorleben: Atomtransporte sind ein Risiko, das wir nicht hinnehmen wollen. Die Bevölkerung, auch in Düsseldorf,  wird durch den Transport unnötigen Risiken ausgesetzt.

Wenn im November der nächste Castorkonvoi aus La Hague nach Gorleben rollt, dann wird nur vorgetäuscht, in der Atommüllentsorgung bewege sich etwas. Dabei wird der Atommüll nur von A nach B gekarrt und in luftigen Hallen abgestellt. Wir befinden uns  mitten im heißen Anti-Atom-Herbst.

Überall im Land gibt es massive Proteste gegen die Atomtransporte und die von der Bundesregierung beschlossene  Laufzeitverlängerung der deutschen Atomkraftwerke. 100.000 Menschen haben am  18. September in Berlin unter dem Motto "Atomkraft: Schluss jetzt!" auf der Straße eindrucksvoll deutlich gemacht: Wir wollen keine Atomkraft mehr! Dem schließen wir uns an.“

 

Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung: Mona Neubaur, 0170-3189662