GRÜNE fragen Bürgerinnen und Bürger vor Ort: Wie soll ihre Beteiligung aussehen?
12. Jun 2013

Am 12.06.2013 ab 16.00 Uhr wird linksrheinische Stadtteilgruppe der Düsseldorfer GRÜNEN auf dem Belsenplatz in Oberkassel eine Umfrage starten. Sie will von Bürgerinnen und Bürger deren Wünschen nach mehr Beteiligung erfahren.

Für unsere demokratische Gesellschaft ist es wichtig, dass Bürgerinnen und Bürger frühzeitig mit einbezogen werden. Nur mit einem breiten Meinungsbild bekommen wir die besten Lösungen. Wir GRÜNEN wollen von den Bürgerinnen und Bürger wissen, was sich ändern müsste, damit sie sich einbringen.

Wo würde man sich gerne aktiver beteiligen und was müsste sich ändern, damit dies möglich wird?

Um 19:00 Uhr findet dann im Bürgerzentrum Ernst-Lange-Haus,  Diakonie Düsseldorf, Fürstenbergerstraße 16, Düsseldorf-Reisholz ein Podiumsdiskussion mit der Staatsrätin Gisela Erler für Zivilgesellschaft aus Baden-Württemberg zum Thema "Engagiert - Chancen einer aktiven Bürgergesellschaft." statt, zu der alle unabhängig von dem Stand in Oberkassel recht herzlich eingeladen sind.

Fragebogen zur BürgerInnenbeteiligung (pdf)

Bei Rückfragen stehen Ihnen zur Verfügung: Markus Loh und Astrid Wiesendorf.

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreisverband Düsseldorf

Jahnstr. 52

Tel 0211-9385433

presse@gruene-duesseldorf.de