GRÜNE NRW beschließen sozial-ökologische Erneuerung in NRW und wählen neuen Landesvorstand
21. Jun 2010

Der Parteitag der Grünen NRW hat am Samstag, 19.06., die Bildung einer rot-grünen Minderheitsregierung begrüßt. Die 267 Delegierten stimmten in der Neusser Stadthalle mit großer Mehrheit für die Aufnahme von Verhandlungen mit der SPD. Die Grünen erneuerten dabei ihre Einladung an die anderen Parteien, an einem zukunftsfähigen NRW mitzuarbeiten.

Den Weg zu einem Politikwechsel in NRW werden zwei Düsseldorferinnen im Landesvorstand mitgestalten.

Monika Düker, Landtagsabgeordnete und ehemalige Ratsfrau in Düsseldorf, wurde gestern zur Vorsitzenden der Grünen NRW gewählt. Clara Deilmann, Ratsfrau in Düsseldorf, wurde als Beisitzerin gewählt und wird zukünftig die Bildungspolitik im Landesvorstand begleiten.
Mona Neubaur, Sprecherin der Grünen Düsseldorf: "Zukünftig werden zwei Frauen aus Düsseldorf die Landespolitik der Grünen NRW mitgestalten. Wir werden aus Düsseldorf den sozial-ökologischen Politikwechsel für NRW nach Kräften unterstützen."

Die Ergebnisse der Landesvorstandswahl im Überblick:

Monika Düker (Landesvorsitzende): 61,4%
Sven Lehmann (Landesvorsitzender): 88,4%
Sabine Brauer (Geschäftsführerin): 93,5 %
Jo Schroers (Schatzmeister): 85,5%
Irene Mihalic (Beisitzerin): 85,2%
Clara Deilmann (Beisitzerin): 74,6%
Janosch Dahmen (Beisitzer): 74,6%
Harald Grünau (Beisitzer): 63,6%

(Bilder von der LDK)