Kreisverband BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zur Spende der Elbsee Kieswerk GmbH an den Düsseldorfer Kreisverband der GRÜNEN
10. Feb 2012

Zur Spende der Elbsee Kieswerk GmbH an den Düsseldorfer Kreisverband der GRÜNEN erklärt die Kreisvorsitzende Mona Neubaur heute (Freitag, 10.2.2012):

Richtig ist, dass wir einen Eingang über 1.000 DM von der Elbsee Kieswerk GmbH im Dezember 2001 belegen können. Richtig ist auch, dass Einvernehmen darüber herrschte - unabhängig davon, dass juristisch kein Verstoß gegen das Parteiengesetz vorlag -, diese Spende aus politisch-moralischen Gründen nicht behalten zu wollen. Insbesondere weil wir uns immer für ein Ende der Auskiesung des Elbsees eingesetzt haben.

Deshalb entschieden wir, eine Spende in gleicher Höhe an eine gemeinnützige Einrichtung zugeben. Dies erfolgte durch eine Spende an die Yehudi-Menouhin-Stiftung in 2002 (500 Euro).

Seit 2008 arbeitet der GRÜNE Kreisverband Düsseldorf im Umgang mit Spenden mit dem zuvor beschlossenen Parteispendenkodex der GRÜNEN NRW. Dieser ist auf unserer Internetseite öffentlich zugänglich:
Grüne Düsseldorf Spendenkodex

Für Rückfragen steht zur Verfügung:
Mona Neubaur