Miriam Koch ist GRÜNE Oberbürgermeisterkandidatin 2014 für Düsseldorf
17. Jan 2014
miriam koch blog

http://miriam-koch-2014.de/

Miriam Koch wird dieses Jahr für die Düsseldorfer GRÜNEN als Oberbürgermeisterkandidatin in den Wahlkampf ziehen. Auf der gestrigen Mitgliederversammlung erhielt sie mit 96 % Zustimmung ein starkes Ergebnis.

Am Freitag der vergangenen Woche wurde die Geschäftsführerin der Ratsgrünen von den ParteisprecherInnen Mona Neubaur und Olaf Bursian auf einer Pressekonferenz als Vorschlag des Parteivorstandes vorgestellt. Mit deutlicher Mehrheit sind die Mitglieder gestern der Empfehlung gefolgt. GegenkandidatInnen gab es keine.

Miriam Koch zeigte sich gestern Abend überwältigt von der Rückendeckung. "Ich habe mir natürlich eine breite Unterstützung erhofft. Aber 96 % habe ich mir nicht träumen lassen. Ich möchte mich für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken. In den nächsten Monaten werde ich diesen Vorschuss bestmöglich zurückzahlen", erklärte die OB-Kandidatin nach ihrer Wahl.

"Ich bin Miriam Koch und möchte 2014 Düsseldorfs erste grüne Oberbürgermeisterin werden, eine für ganz Düsseldorf." Mit diesen kraftvollen Worten begann Koch ihre kämpferische Bewerbungsrede. In der folgenden halben Stunde zeichnete sie das Bild einer offenen Stadtgesellschaft und eines neuen Politikstils, den sie als erstes weibliches grünes Stadtoberhaupt verwirklichen will.

"In den letzten Jahren wurden die Herausforderungen, vor denen eine Metropole wie Düsseldorf steht, gar nicht oder viel zu spät angegangen. Die Verkehrswende, bezahlbarer Wohnraum oder Bekämpfung von Langzeitarbeitslosigkeit sind nur einige Themen, die ich als Oberbürgermeisterin ganz oben auf meiner Liste habe. Ich stehe dabei für eine Politik auf Augenhöhe mit den BürgerInnen. Politik muss die Sorgen und Nöte der Menschen ernst nehmen und darf diese nicht kleinreden."

Die neue Internetpräsenz der GRÜNEN Oberbürgermeisterkandidatin 2014:
miriam koch  |  gemeinsam düsseldorf gestalten

Wie ernst die Düsseldorfer GRÜNEN es mit der BürgerInnenbeteiligung meinen, zeigt der Entstehungsprozess des Kommunalwahlprogramms 2014 der Partei. Parteisprecher Olaf Bursian erklärte am Rande der Mitgliederversammlung: "Bereits im letzten Jahr haben wir alle DüsseldorferInnen zu einem offenen Workshop eingeladen. Ergänzend hierzu bot eine Beteiligungsplattform auf unserer Website den Menschen die Gelegenheit, uns mitzuteilen, wo der Schuh in der Stadt drückt. All diese Anregungen sind in den ersten Entwurf unseres Programms geflossen, den wir jetzt erneut über unsere Website zur offenen Diskussion stellen."

Noch bis zum 26. Januar 2014 können sich alle DüsseldorferInnen am Kommunalwahlprogramm der GRÜNEN beteiligen, unter

https://kv-duesseldorf.beteiligung.gruene-nrw.de/page

"Genau so muss eine umfassende BürgerInnenbeteiligung sein – wir stehen für einen offenen Dialog auf allen Ebenen", ergänzte Sprecherin Mona Neubaur. "Wer die richtige Politik für unsere Stadt machen möchte, will auch wissen was die DüsseldorferInnen wirklich beschäftigt." Am 25. Mai 2014 finden gleichzeitig Kommunalwahl, Europawahl sowie die Oberbürgermeisterwahl statt.

Mehr zur Kommunalwahl in Düsseldorf und zum GRÜNEN Programm:
www.gruene-duesseldorf.de/Kommunalwahl-Europawahl-2014.3582.0.html