GRÜNE zur Abstimmung über die Tour de France
05. Nov 2015

Zur Abstimmung über die Bewerbung um den Start der Tour de France heute (05.11.2015) im Stadtrat erklären Angela Hebeler und Norbert Czerwinski, Fraktionssprecher*innen:

"Mehrheit ist nicht gleich Mehrheit. Die Debatte um die Bewerbung zur Tour de France ist heute im Rat entglitten. Am Ende stand ein in geheimer Abstimmung gefasster knapper Beschluss, bei dem nicht auszuschließen ist, dass er nur mit rechtsradikalen und rechtspopulistischen Stimmen zustande kam. Wir waren vorab überzeugt, im Kreis der demokratischen Ratsleute eine Mehrheit zu gewinnen. Auf die heutige Mehrheit alleine wollen wir uns nicht stützen. Deshalb werden wir versuchen, für die nächsten Schritte zur Ausrichtung des Grand Departs eine breitere Mehrheit zu gewinnen. Nur dann kann die Tour in Düsseldorf an den Start gehen.“