Kolumne November 2015 Nord-Kurier - wir werden mehr
11. Nov 2015

Ich freue mich sehr, dass die Bezirksvertretung 6 in den letzten Monaten die Einwohner*innenzahl von 60.000 überschritten hat. Damit wächst unsere Bezirksvertretung wie auch gesamt Düsseldorf.

Eins unserer Themen, die die Bevölkerungszunahme mit sich bringt – neben dem größeren Bedarf an mehr Wohnraum, einer guten Infrastruktur und der Anbindung mit dem ÖPNV – ist die Versorgung mit Schulplätzen. Hier sind in den letzten Wochen neue Weichen gestellt worden.

Nach dem derzeitigen Stand ist in Düsseldorf mit ca. 1.400 zusätzlichen Grundschüler*innen, ca. 4.000 zusätzlichen Schüler*innen in der Sekundarstufe I und ca. 700 zusätzlichen Schüler*nnen in der Sekundarstufe II bis zum Schuljahresbeginn 2020/21 zu rechnen. Entsprechend dieser Zunahmen wird in der Gemeinschaftsgrundschule Joachim Neander und im Gymnasium Rückertstraße ab 2016 jeweils eine zusätzliche Klasse geschaffen.

Weitere Maßnahmen werden dem Bevölkerungswachstum entsprechend angepasst. Denn schon heute ist klar, dass die „Gartenstadt Reitzenstein“ und auch der wachsende Bedarf durch die Flüchtlinge mehr Schulplätze erfordern wird.

Es ist schön, dass der Stadtbezirk wächst – dies ist gleichzeitig auch eine große Herausforderung. Ein Dank geht hier an die jeweiligen Schulen, die Eltern und die Schulleitungen für ihre Bemühungen, diesen neuen Anforderungen gerecht zu werden.

Ich freue mich, Ihnen abschließend noch diese Neuigkeit mitteilen zu können:
Die Wilhelm-Ferdinand-Schüßler-Tagesschule wird in Kürze von uns mit iPads ausgestattet. Ich bin schon sehr gespannt auf die Erfahrungen der Schüler und Lehrer.

Ihr Gerald Helmke,
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Fraktionsvorsitzender in der Bezirksvertretung 06