GRÜNE Düsseldorf mit neuer Doppelspitze
14. Mär 2016

Der Vorstand der GRÜNEN Düsseldorf geht mit neuer Doppelspitze in die zweite Hälfte seiner Amtszeit. Am gestrigen Samstag, 12.03.2016, wählten die Mitglieder die bisherige Beisitzerin Mirja Cordes als zweite Sprecherin neben Paula Elsholz. Der bisherige Sprecher André Moser trat nach einem Jahr im Amt aus privaten Gründen zurück.

Die 38-jährige Cordes wurde mit einem Ergebnis von 94% ins Amt gewählt. „Ich freue mich sehr über das gute Ergebnis und bedanke mich für das mir entgegengebrachte Vertrauen“ kommentierte die gebürtige Hamburgerin ihre Wahl. „Das Ergebnis gibt Rückenwind für die spannenden Aufgaben der kommenden Monate". Als Kernthemen nannte Cordes in ihrer Bewerbungsrede: Umwelt, Nachhaltigkeit und Radmobilität.

Auch Paula Elsholz freute sich über das gute Ergebnis ihrer neuen Co-Sprecherin: „Ich gratuliere von Herzen. Gemeinsam wollen wir unseren eingeschlagenen Weg  der Beteiligung und Transparenz kontinuierlich fortsetzen.“

Durch die Wahl von Cordes wurden gleich zwei Beisitzer-Plätze im Vorstand frei. Annegret Ott, seit 2013 Beisitzerin im Vorstand der GRÜNEN Düsseldorf, legte  ebenfalls ihr Amt zur Halbzeit aus privaten Gründen nieder.

Stefan Müller und Lukas Kockmann wurden von den Mitgliedern gewählt und komplettieren nun den Vorstand. „Wir danken Annegret und André für ihre engagierte und erfolgreiche Arbeit. Ihr Einsatz hat dazu beigetragen, dass wir im vergangenen Jahr Grüne Positionen in unserer Stadt voranbringen konnten“, betonten Cordes und Elsholz nach der Wahl.

Als zweites Schwerpunktthema der Jahresmitgliederversammlung stand eine Debatte mit Oberbürgermeister Geisel zur bisherigen Arbeit der Ampelkooperation auf dem Programm.