Landesbauminister fordert Quote in den Kommunen - GRÜNE: Düsseldorf als Vorreiter für die Region
26. Jul 2013

In einem Rundfunkinterview hat Landesbauminister Groschek die Städte aufgefordert, wie der BLB auch bei kommunalen Grundstücken eine Quote für sozial geförderte Wohnungen einzuführen.

Dazu Antonia Frey, GRÜNE Ratsfrau und Vorsitzende des Wohnungsausschusses, heute (26.07.2013): „Die Quote für geförderte Wohnungen ist seit langem GRÜNE Forderung in den Ballungsräumen der Rheinschiene. Ich bin froh, dass wir sie für Düsseldorf jetzt im Handlungskonzept Zukunft Wohnen Düsseldorf beschlossen haben und hoffe, dass andere Städte in der Region bald folgen.“

Es zeige sich, dass die Notwendigkeit einer Steuerung des Wohnungsmarktes mittlerweile über alle Parteigrenzen hinweg anerkannt ist.