Antrag mit CDU, SPD, FDP zu: Weiterer Polizeizug für Düsseldorf
28. Apr 2016

An                                                         
Herrn Oberbürgermeister
Thomas Geisel

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Geisel,

im Namen der Fraktionen von CDU, SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP bitten wir Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der Ratssitzung am 28. April  2016 zu setzen und zur Abstimmung zu bringen:

Der Oberbürgermeister wird gebeten, sich beim Innenminister des Landes Nordrhein-Westfalen dafür einzusetzen, dass Düsseldorf Standort eines Zuges aus der zusätzlich für das Land geplanten Hundertschaft wird.

Sachdarstellung
Wie bekannt wurde, soll die Polizei Nordrhein-Westfalen eine weitere Hundertschaft zur Aufstockung ihrer Kräfte erhalten. Um den erhöhten Anforderungen an die öffentliche Sicherheit in Düsseldorf zu begegnen, setzen sich die o. g. Fraktionen dafür ein, dass ein Zug der geplanten Hundertschaft künftig  in Düsseldorf angesiedelt wird – zusätzlich zu den hier bereits vorhandenen drei Zügen.

Ortskundige und schnell verfügbare Polizistinnen und Polizisten können bei Großeinsätzen in der Landeshauptstadt Düsseldorf wirksamer eingesetzt werden.

Der Oberbürgermeister wird gebeten, das Anliegen an den Innenminister des Landes NRW offiziell heranzutragen, dass Düsseldorf Standort eines Zuges aus der zusätzlich für das Land geplanten Hundertschaft wird.

Mit freundlichen Grüßen

Rüdiger Gutt                        Markus Raub                        Angela Hebeler

Norbert Czerwinski                      Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann