Änderungsantrag zum CDU-Antrag: Unterrichtsausfall endlich präzise und transparent erheben
28. Apr 2016

An                                                         
Herrn Oberbürgermeister
Thomas Geisel

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Geisel,

die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet Sie, folgenden Änderungsantrag auf die Tagesordnung der Sitzung am 28.04.2016 zu nehmen und zur Abstimmung zu bringen:

Der Rat begrüßt, dass die Frage des Unterrichtsausfalls aktuell in der Bildungskonferenz beraten wird. Hier sollte auch ein Einvernehmen mit Schüler-, Eltern- und Lehrerverbänden erzielt werden in der Frage, was als Unterrichtsausfall gelten soll. Dies muss Grundlage einer Erhebung sein, die standardisiert und transparent den Unterrichtsausfall erfasst. Der Rat der Landeshauptstadt fordert die Landesregierung auf, eine solche durchzuführen, diese regelmäßig fortzuschreiben und den Schulträgern zur Verfügung zu stellen.

Der Rat der Landeshauptstadt beauftragt den Oberbürgermeister, diese Initiative in den Vorstand und in den für Schule und Bildung zuständigen Fachausschuss des Städtetages NRW einzubringen und dort dafür zu werben, diese im Interesse aller Schulträger gegenüber dem Land zu unterstützen.

Sachdarstellung
Begründung erfolgt mündlich.

Mit freundlichen Grüßen

Angela Hebeler                                                     Norbert Czerwinski