Änderungsantrag zu: Kostenlose Internetzugänge in städtischen Einrichtungen
05. Jul 2012

An
Oberbürgermeister
Dirk Elbers

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der Sitzung am 05. Juli 2012 zu nehmen und zur Abstimmung zu bringen:

Der Rat der Landeshauptstadt Düsseldorf beauftragt die Verwaltung, ein Konzept zu erstellen, inwieweit in städtischen Einrichtungen mit Publikumsverkehr sinnvollerweise ein kostenfreies WLAN eingerichtet werden sollte, so dass den Besucherinnen und Besucher nicht nur ein zeitgemäßer Service, sondern auch ein echter Mehrwert geboten wird.

Sachdarstellung:
Ein kostenloses WLAN an markanten Punkten in der Stadt Düsseldorf, sei es in Kulturinstituten, Bürgerbüros, öffentlichen Plätzen, etc., ist ein Service, der zunehmend von Bürgerinnen und Bürgern erwartet wird und der aber auch erwartet werden kann.

So liefern bundesweit schon viele Museen über einen QR-Code einen echten Mehrwert an Informationen, da über Smartphone oder Tablet zusätzliche Informationen – auch als Videos- verfügbar gemacht werden. Aber auch in anderen städtischen Einrichtungen wie z. B. den Bürgerbüros wäre ein kostenloses WLAN sicherlich sinnvoll.

Mit freundlichen Grüßen

Jörk Cardeneo