Anfrage zu: Teilnahme am 1. Deutschen Diversity-Tag
06. Jun 2013

An
Oberbürgermeister
Dirk Elbers

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die Fraktionen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet Sie, folgende Anfrage auf die Tagesordnung der Sitzung am 06.06.2013 zu nehmen und zur Abstimmung zu bringen und durch die Verwaltung beantworten zu lassen:

1.Welche Maßnahmen hat die Stadt Düsseldorf seit der Unterzeichnung der „Charta der Vielfalt“ 2008 in deren Rahmen durchgeführt?

2. Wie setzen die städtischen Töchter die „Charta der Vielfalt“ um?

3. Mit welcher Veranstaltung / welchen Veranstaltungen beteiligt sich die Stadt Düsseldorf am 1. Deutschen Diversity-Tag?

Sachdarstellung:
Am 11. Juni 2013 veranstaltet der Verein „Charta der Vielfalt e.V.“ den ersten Deutschen Diversity-Tag. Alle UnterzeichnerInnen der „Charta der Vielfalt“ sind aufgefordert, an diesem Tag durch eine oder mehrere interne oder externe Veranstaltungen den Leitgedanken der Charta sichtbar zu machen. Dieser besagt, dass die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung der Vielfalt der MitarbeiterInnen zu deren und zum Wohle des Unternehmens bzw. der Stadt maßgeblich beiträgt.

Mehrere Städte in NRW nehmen mit eigenen Veranstaltungen am Diversity-Tag teil, so beispielsweise die Stadt Dortmund. Sie veranstaltet mit Partnerinnen und Partnern den 2. Kongress „DiverseCity Dortmund 2013. Vielfalt entdecken – Chancen nutzen“. Auch die Stadt Bochum nimmt mit einer Podiumsdiskussion in Kooperation mit BP am Diversity-Tag teil. Für Düsseldorf bieten sich als mögliche KooperationspartnerInnen die Unternehmen Vodafone und ERGO an.

Mit freundlichen Grüßen

Angela Hebeler   Norbert Czerwinski

Antworten der Verwaltung