Ergänzungsantrag zu: Ein Handlungskonzept für den Wohnungsmarkt: Neue Impulse für gemeinschaftliche Wohnformen
06. Jun 2013

An Ratsfrau
Antonia Frey
Vorsitzende des Ausschusses für Wohnungswesen und Modernisierung

Sehr geehrte Frau Frey,

die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet Sie, folgenden Ergänzungsantrag auf die Tagesordnung der Sitzung am 13.05.2013 zu nehmen und zur Abstimmung zu bringen:

Der Ausschuss für Wohnungswesen und Modernisierung nimmt das beiliegende Konzept „ZUKUNFT WOHNEN.DÜSSELDORF – Ein Handlungskonzept für den Wohnungsmarkt“ zur Kenntnis und empfiehlt dem Rat der Stadt im Rahmen seiner Zuständigkeit gem. § 20 der Zuständigkeitsordnung eine vorlagengemäße Beschlussfassung mit folgender Ergänzung:

Um Teilziel 10, Unterstützung neuer Wohnformen, zu erreichen müssen insbesondere die Beratungs- und Koordinierungsaufgaben innerhalb der zuständigen Verwaltungseinheiten verbessert werden. Neben den bereits bestehenden Maßnahmen der Wohn- und Bauberatung (6.6.1 und 6.6.2) sowie dem Leitfaden (6.6.7) wird ein neues Aktionsfeld ergänzt:

6.6.8 Agentur für Baugemeinschaften und Wohnprojekte

Beschreibung: wesentlich für die erfolgreiche Realisierung von Baugemeinschaften und Wohnprojekten sind verlässliche Optionen auf Grundstücke sowie eine Anlaufstelle in der Stadtverwaltung. Letzteres gilt insbesondere, da mehrere Ämter und Dezernate beteiligt sind. Daher soll die bestehende Wohnberatung im Amt für Wohnungswesen zu einer dezernatsübergreifenden zentralen Agentur für Baugemeinschaften und Wohnprojekte ausgebaut. Sie hat die Aufgaben

- interessierte Gruppen durch den gesamten Verwaltungsprozess zu lotsen.

- städtische Grundstücke auf Basis der jeweiligen Konzepte gezielt Düsseldorfer Baugemeinschaften anzubieten und das Vergabeverfahren durchzuführen.

Aktionsraum: Gesamtstadt

Ziele: Unterstützung interessierter Gruppen bei der Realisierung eines Wohnprojektes

Beteiligte: Dezernat für Planen und Bauen, Dezernat für Jugend, Schule, Soziales und Sport, Amt für Wohnungswesen, Vermessungs- und Liegenschaftsamt, Stadtplanungsamt, Bauaufsichtsamt

Zeitraum: laufend

Status: in Planung

Sachdarstellung
Weitere Begründung ggf. mündlich.

Mit freundlichen Grüßen

Marcus Voelker            Uwe Warnecke