Antrag zu: Nutzung des Kö-Bogen Infopavillons als EUROPE DIRECT Informationszentrum
10. Apr 2014

An
Oberbürgermeister
Dirk Elbers

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der Sitzung am 10. April 2014 zu nehmen und zur Abstimmung zu bringen:

Der Rat der Stadt Düsseldorf beauftragt die Verwaltung die Umwidmung des Kö -Bogen Pavillons in ein EUROPE DIRECT Informationszentrum zu prüfen und hierfür einen geeigneten zukünftigen Standort im Stadtbezirk 1 (Innenstadt) vorzuschlagen.

Sachdarstellung:
Der so genannte Kö-Bogen Infopavillion steht zwar immer noch an zentraler Stelle an der Kö, hat aber seine Funktion als spezifischer Informationspunkt verloren. Für die weitere Nutzung gibt es von Seiten der Verwaltung anscheinend keine tragfähigen Ideen. Eine entsprechende Anfrage in der BV1 vom 22. März 2013 konnte folgerichtig auch damals nicht beantwortet werden.

Die Einrichtung eines EUROPE DIRECT Informationszentrums würde sich für den Infopavillion anbieten, da hier ein öffentlicher Zugang für die Bürgerinnen und Bürger Düsseldorfs möglich wäre. Neben dem Informationsmaterial der EU könnten auch aktuelle Broschüren, Flyer und sonstige Druckmaterialen der Stadt Düsseldorf ausliegen.

Gut zu wissen: Das Netz der Europe Direct-Informationszentren ist eines der wichtigsten Instrumente der Europäischen Union (EU) zur Information der europäischen Bürgerinnen und Bürger, insbesondere über die Rechte der EU-Bürgerinnen und Bürger und die Prioritäten der EU (vor allem die Wachstumsstrategie "Europa 2020") und zur Förderung einer partizipativen Bürgerschaft auf lokaler und regionaler Ebene.

Weitere Begründung erfolgt ggf. mündlich.

Mit freundlichen Grüßen

Jörk Cardeneo