Haushaltsantrag mit SPD und FDP: Ausbau der Schulsozialarbeit
04. Dez 2014

An
Oberbürgermeister
Thomas Geisel  

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

im Namen der Fraktionen von SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP bitten wir Sie, folgenden Begleitantrag zum Haushaltsplanentwurf 2015 auf die Tagesordnung der Ratssitzung am 4. Dezember 2014 zu nehmen und zur Abstimmung zu bringen:

Der Rat bittet die Verwaltung ein Konzept über die Ausweitung der Schulsozialarbeit auf alle Düsseldorfer Grundschulen und im Anschluss den flächendeckenden Ausbau für alle weiteren Schulformen zu erstellen und dem Jugendhilfeausschuss im 1. Quartal 2015 vorzulegen.

Sachdarstellung
Schulsozialarbeit ist eine wichtige Unterstützung für Schüler*innen und Eltern bei Problemen im Schulalltag sowie der Gestaltung der Übergänge im Bildungsprozess. Nachdem bisherige Bezuschussung mit Mitteln aus dem Bildungs- und Teilhabepaket des Bundesfamilienministeriums Mitte des Jahres 2015 ausläuft, bestand zunächst Unklarheit über die weitere Finanzierung.

Wir begrüßen ausdrücklich die Initiative der Landesregierung,  in die Finanzierung der Schulsozialarbeit einzusteigen und den Kommunen in NRW so bis einschließlich 2017  Planungssicherheit zu bieten.

In Anbetracht dieser neuen Situation kann nun auch schon zum jetzigen Zeitpunkt über eine Ausweitung der Schulsozialarbeit auf weitere Düsseldorfer Grundschulen sowie – langfristig gesehen – auf andere Schulformen nachgedacht werden. Wir möchten die Verwaltung bitten ein entsprechendes Konzept zu erstellen.

Weitere Begründung erfolgt gegebenenfalls in der Sitzung.

Mit freundlichen Grüßen

Markus Raub       Angela Hebeler        Norbert Czerwinski       Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann