Anfrage zu: Ersatzpflanzungen für zu fällende Deichbäume
05. Feb 2015

An
Oberbürgermeister
Thomas Geisel

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

der Pfingststurm Ela hat in Düsseldorf nicht nur viele Straßenbäume und Bäume in Parkanlagen umgestürzt oder geschädigt. Auch Bäume auf den Deichen im Stadtgebiet sind betroffen. Nach Einschätzung von Sachverständigen müssen noch im Februar dieses Jahres auf den Deichen in Lohausen, an der Lausward, in Hamm, Volmerswerth, Lörick und in Niederkassel insgesamt 140 Deichbäume wegen Erkrankungen und / oder Sturmschäden gefällt werden.

Für die zu fällenden Bäume sollen Ersatzpflanzungen vorgenommen werden. Auf den Deichen selbst wird es nach Einschätzung der Verwaltung diese Ersatzpflanzungen aus Deichschutzgründen nicht geben. Zum künftigen Umgang mit Bäumen auf Deichen stadtweit ist die Erstellung eines Gesamtgutachtens geplant. In diesem Rahmen sollen auch geeignete Flächen für Ersatzpflanzungen gefunden werden.

Vor diesem Hintergrund bittet die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN folgende Anfrage auf die Tagesordnung der Ratsitzung am 05. Februar 2015 zu nehmen und durch die Verwaltung beantworten zu lassen:

1. Nach welchen Kriterien werden die Standorte für die Ersatzpflanzungen sowie Baumarten und Anzahl der als Ersatz zu pflanzenden Bäume bestimmt (Stichworte: äquivalente CO2-Speicherung, Biomasse, Lebensraum Baum etc.)?

2. Welcher Zeitplan ist für die Erstellung des o.g. Gutachtens, für die Suche geeigneter Flächen für die Ersatzpflanzungen und für die Kommunikation der Standorte für Ersatzpflanzungen mit den Bezirksvertretungen und der Öffentlichkeit vorgesehen?

3. Welche voraussichtlichen Kosten sind für die oben genannten Ersatzpflanzungen zu etatisieren?

Mit freundlichen Grüßen

Angela Hebeler    Norbert Czerwinski